Impulsvorträge

Begrüßung in der Welt der Roboter – Barcamp 1.0

Der Nachmittag begann mit einem Impulsvortrag der Organisatorinnen, Prof. Dr. Amelie Duckwitz und Miriam Schmitz, die das Projekt, das im Studiengang Online-Redaktion entstanden ist, vorstellten und sich der Frage widmeten, was eine Künstliche Intelligenz vom Menschen unterscheidet und inwieweit eine Angleichung wünschenswert wäre. 

In einer kurzen Vorstellungsrunde konnten die Besucher nicht nur die Speaker und Touchpoints, sondern auch ihre mitgebrachten intelligenten Helfer, kennen lernen. 

Unterstützt wurden sie dabei übrigens von der Sprachassistentin Alexa, die auf die Frage, ob sie gerne menschlich wäre, ihren Kollegen Commander Data aus der Science-Fiction-Serie Star Trek zitiert:

„Wenn Menschsein nicht nur bedeutet, aus Fleisch und Blut zu bestehen, bin ich zuversichtlich,
dass ich eines Tages zu meiner eigenen Form der Menschlichkeit finden werde. Bis dahin werde ich weiterhin lernen, mich verändern,
wachsen und danach streben, mehr zu sein, als ich jetzt bin.“

Menü schließen